Allergologie

Allergologie und klinische Immunologie

Die Allergologie ist eine medizinische Fachrichtung, die sich mit der Entstehung, der Ausprägung sowie der Behandlung und dem Verlauf von Allergien befasst. Der Facharzt für Allergologie und Immunologie kennt die verschiedenen Stoffe, welche die eine Allergie auslösen können. Allergische Erkrankungen können saisonale und ganzjährige Rhinitis (z.B. Heuschnupfen), Hauterkrankungen, wie Ekzeme und Neurodermitis, oder Stoffwechselerkrankungen, bei denen die Betroffenen auf bestimmte Getreidesorten mit Durchfall, Erbrechen und Schädigung der Darmschleimhaut reagieren. Zur Diagnose einer Allergie werden verschiedene Blut- und Hauttests (z.B. einen Pricktest) durchgeführt und je nach Resultat werden die geeigneten Medikamente zur Behandlung ausgewählt, sowie werden die Patienten beraten wie sie sich vor Allergien schützen kann.

nach oben